Neufundländischer Sprungturm

24.September 2007

Wer ist noch nicht im Freibad vom Einer oder gar vom Sprungturm ins kühle Nass gesprungen? In Neufeundland scheint es keine Freibäder zu geben, aber zumindestens zwei Neufies haben eine Alternative gefunden:


Nur mit Badehose wäre das natürlich ganz schön kalt. Aber mit der entsprechenden Ausrüstung ( Neoprenanzug / Trockenanzug ) ist es ertragbar, wenn auch im ersten Moment erfrischend. Ich kenne das, fahre selbst Kajak und durfte im Frühjahr schon einigemale diese ‘Frische’ testen.

No Tags

Artikel gespeichert unter: Neufundland

bisher 2 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Michael  |  28.September 2007 at 11:54 am

    Brrrrrrrr, schön kalt

  • 2. Windrose  |  28.September 2007 at 6:56 pm

    Na, es muss sich nicht immer um Lösungen aus Mangel an Alternativen handeln. Die menschliche Lust am Ausprobieren , Erfinden und Risiko standen hier wohl eher Pate. (Wir haben nämlich haufenweise Freibäder in Neufundland, “swimming holes” gemannt, da häufig einfach kleine Seen.

    Gruß aus Neufundland,

    Windrose

Ihr Kommentar

anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

September 2007
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Listinus Toplisten

Aktuelle Artikel

Buchtipp

Meine Bücherkiste

Noch zu Lesen:

None

Gerade am Lesen:

  • South Nahanni: Kanu-Abenteuer im Norden Kanadas

    South Nahanni: Kanu-Abenteuer im Norden Kanadas by Arved Fuchs & Brigitte Ellerbrock

Gelesene Bücher:

Die ganze Bücherkiste anschauen